Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Raubdelikt -19-Jährigem wurde ein Mobiltelefon entrissen-

32052 Herford (ots) - (ol) Am Samstagabend, gegen 20:45 Uhr, sprachen zwei unbekannte Täter einen 19-Jährigen aus Herford auf dem Platz zwischen Elsbach Haus und Parkhaus an und forderten die Herausgabe seines Mobiltelefons. Als der Geschädigte sich weigerte, schlug einer der Täter mit der Faust gegen die linke Hüfte des 19-Jährigen. Anschließend rissen ihm beide Täter das Mobiltelefon aus der Hand und flüchteten in Richtung Parkhaus. Eine Fahndung verlief bisher negativ. Die beiden Tatverdächtigen wurden wie folgt beschrieben: Beide Personen waren männlich, 18-22 Jahre alt, ca. 185 cm groß, ein Täter hatte helle Haare und trug eine graue Jogginghose, der andere Täter trug eine blaue Jeanshose und eine blau-schwarze Kapuzenjacke. Die Direktion Kriminalität der Kreispolizeibehörde Herford bittet um Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge unter der Telefonnummer 05221-8880.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: