Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Verkehrsunfall mit Personenschaden Radfahrerin schwer verletzt

Herford (ots) - (hay) Am Sonntag, um 13:50 Uhr, befuhr eine 26-jährige Bielefelderin mit ihrem Pkw VW Polo die Berliner Straße in Fahrtrichtung Auf der Freiheit. Im Bereich der Kreuzung Berliner Straße / Lübberstraße kam es zu einem Zusammenstoß mit einer 56-jährigen Radfahrerin aus Hiddenhausen, welche die Fußgänger- / Radfahrerfurt der Berliner Straße in Fahrtrichtung Mindener Straße querte. Durch den Zusammenstoß und dem nachfolgenden Sturz wurde die Zweiradfahrerin, die einen Fahrradhelm trug, schwer verletzt. Sie wurde einem Krankenhaus zur stationären Behandlung zugeführt. Es entstand an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden in Höhe von ca. 650 Euro. Die Berliner Straße wurde zur Durchführung der Unfallaufnahme für ca. 30 Minuten halbseitig gesperrt. Zur genauen Lichtphase der Ampel gibt es widersprüchliche Angaben. Die Unfallverursachung steht also noch nicht abschließend fest und die Ermittlungen dauern an. Mögliche Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können, melden sich bitte bei der Polizei Herford, Direktion Verkehr, unter der Telefonnummer 05221 / 8880.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: