Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Geschädigte und Zeugen gesucht - Frau durch Jugendliche geschlagen

32257 Bünde (ots) - (um) Am Montag, gegen 17:00 Uhr, soll es nach Angaben von zwei Zeugen in der Innenstadt an der Bahnhofstraße, Ecke Frühlingsweg zu Streitigkeiten in einer Gruppe gekommen sein. Zeugen beobachteten, wie eine bisher unbekannte etwa 40 Jahre alte kleine Frau dabei körperlich durch insgesamt fünf Jugendliche attackiert wurde. Zwei Zeugen hielten, um der Frau zu helfen, an der Örtlichkeit eines Gastronomiebetriebes am Frühlingsweg ihren PKW an. Sie sprachen die streitenden Jugendlichen an, von der mit einem Regenkombi bekleideten Frau, abzulassen. Daraufhin zeigte ein 14-Jähriger ein Klappmesser in Richtung der Zeugen. Die Frau hatte sich in der Zwischenzeit vom Ort unerkannt entfernen können. Die herbeigerufene Polizei konnte dann, dank der beiden Zeugen, wenig später zwei der Jugendlichen in der Innenstadt antreffen und das Messer sicherstellen. Zur Klärung des gesamten Sachverhaltes ist es jetzt wichtig, dass sich die Geschädigte und mögliche weitere Zeugen des Vorfalles einmal bei der Polizei melden. Hinweise zu diesem Vorfall können an das Kriminalkommissariat in Bünde unter der Telefonnummer 05223-1870 gegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: