Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Verkehrsunfallflucht - 16-Jährige auf Schulweg angefahren

32278 Kirchlengern (ots) - Am Montagmorgen ging eine 16-jährige Schülerin um 06.45 Uhr auf der Klosterbauerschafter Straße in Richtung Stiftstraße. Die Schülerin war auf dem Weg zur Bushaltestelle. Auf dem Weg dorthin wechselte sie wenige Meter vor der Einmündung Heenfeld die Straßenseite. Als sie die andere Straßenseite erreicht hatte, verspürte sie einen heftigen Schlag am Hinterkopf, der vermutlich vom Seitenspiegel des vorbeifahrenden Fahrzeugs verursacht worden war. Die Schülerin, die selbstständig einen Arzt aufsuchte, wurde dabei leicht verletzt. Der Fahrzeugführer bog dann nach links in die Oberbauerschafter Straße ab. Er entfernte sich vom Unfallort, ohne anzuhalten und die gesetzlich geforderten Angaben zu seiner Beteiligung gemacht zu haben. Die Schülerin erstattete am Abend eine Anzeige bei der Polizei und gab an, dass das flüchtende Fahrzeug eine dunkle Lackierung und die Form eines Bulis gehabt habe. Hinweise dazu nimmt die Polizei Herford unter der der Nummer 05221 / 888-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: