Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bielefeld, des Polizeipräsidiums Bielefeld und der Polizei Herford - Verdacht eines Tötungsdeliktes - Hinweisaufruf

32602 Vlotho (ots) - (um) Das Hinweisaufkommen im Fall der getöteten 84-jährigen Frau aus Exter ist nach wie vor gering. Auch wenn die besondere Lage des Tatortes an den Durchfahrtsstraßen und Autobahn liegen, ist jeder noch so kleine Hinweis in der kriminalistischen Arbeit wichtig. Auch für die Eigenbewertung vielleicht nur leicht verdächtige Hinweise, könnten wichtig in den Ermittlungen der Mordkommission unter der Leitung von KHK Markus Mertens sein. Die Beobachtungen können sich auch auf die Zeit vor Montag dieser Woche beziehen. Hinweise zu diesem Fall können an die Polizei Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 oder jede andere Dienststelle zu jeder Zeit gegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: