Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Unfall mit Viehtransporter

33278 Kirchlengern (ots) - Mittwochabend wurde eine 28-jährige Oeynhauserin bei einem Verkehrsunfall auf der B 239/Ostring in Höhe der BAB-Auffahrt verletzt. Der Verkehrsunfall durch einen mit Rindern beladenen LKW mit Anhänger aus dem Kreis Borken verursacht. Der 24-jährige LKW-Fahrer fuhr zuvor auf der BAB in Richtung Osnabrück. Er verließ dann die BAB über die Ausfahrt Kirchlengern. Am Ande der Ausfahrt bog er nach rechts in den Ostring ab. Dabei geriet der Anhänger außer Kontrolle und fiel um. Zu diesem Zeitpunkt fuhr die 28-jährige Oeynhauserin auf dem Ostring in Richtung Süden. Obwohl sie versuchte, dem umstürzenden Anhänger auszuweichen, kam es zum Zusammenprall der Fahrzeuge. Die 28-Jährige wurde dabei verletzt. Sie wurde mit dem RTW dem Krankenhaus Bünde zugeführt und nach ambulanter Behandlung entlassen. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von 35.000 Euro. Die Unfallstelle wurde für den Zeitraum der Unfallausnahme und der Verladung der 17 unverletzten Rinder auf einen Ersatztransporter für 4 Stunden vollkommen gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: