Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Diebstähle in der Landsberger Straße

32051 Herford (ots) - (ht)Besonders dreist waren Diebe, die am vergangenen Freitag in der Zeit von 20.00 bis 21.45 Uhr die Sporthalle der Grundschule an der Landsberger Straße betraten und aus einem Umkleideraum Bekleidungsgegenstände der Sportler entwendeten. Dabei ließen die Diebe insgesamt 7 Herrenjacken und zudem Jeanshosen und Shirts mitgehen. Zuvor brachen zwei Täter gegen 20.00 Uhr in ein Wohnhaus, das sich ebenfalls an der Landsberger Straße in unmittelbarer Nähe zur Sporthalle liegt, ein. Hier hörte eine Bewohnerin Geräusche und benachrichtigte daraufhin die in der Nähe wohnenden Angehörigen. Als die Angehörigen erschienen, sahen sie zwei Personen in Richtung Amselstraße davongehen. Das Haus wurde von den unbekannten Tätern zum Teil durchsucht, wobei jedoch nichts entwendet wurde. Doch in der folgenden Nacht kehrten die Täter zurück, drangen erneut in das Haus ein, um noch nicht betretene Räume nach möglichem Diebesgut zu durchsuchen. Auch diesmal hörte die Bewohnerin Geräusche und benachrichtigte ihre Angehörigen. Inwieweit hier etwas entwendet wurde, muss noch festgestellt werden. Die Fahndung der hinzu gerufenen Polizei verlief negativ. Hinweise zu diesen Diebstählen bzw. Einbrüchen nimmt die Polizei Herford unter der Tel.-Nr. 05221 / 888-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: