Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Einbrüche - 3 Diebe auf frischer Tat festgenommen

32049 Herford (ots) - (um) Gestern gegen 12:30 Uhr, alles ging laut Zeugen sehr schnell, wurde die Polizei über verdächtige Personen an einem Haus in der Stuckenbergstraße unterrichtet. Einer der Zeugen, der mit seinem Hund unterwegs war, konnte beobachten, wie zwei Männer an einem Haus an der Stuckenbergstraße klingelten. Nachdem niemand öffnete, gingen die dunkel gekleideten Männer ums Haus herum in den Garten. Dies kam dem 44-Jährigen sowie einem auch am Ort anwesenden 41-jährigen Zeugen verdächtig vor und sie verständigten über Notruf 110 die Polizei. Die kurze Zeit später eingetroffenen Beamten der Wache Herford konnten dann zunächst einen der Täter auf der Gebäuderückseite im Garten und einen weiteren, der zunächst flüchtig war, auf der Straße Im Rehwinkel festnehmen. Im weiteren konnten dann die näheren Tatumstände geklärt werden und sogar Diebesgut bei den beiden dringend der Tat Verdächtigen Männern, die nicht aus Herford stammen, aufgefunden werden. Zusätzlich wurde im Rahmen der Nahbereichsfahndung ein dritter Täter, der auch an dem Einbruch beteiligt war, noch festgenommen werde. Nach Vernehmungen durch die Kriminalpolizei sind die aus Georgien und Rumänien stammenden 42, 23 und einem weiteren 23 Jährigen dem Haftrichter beim Amtsgericht in Herford vorgeführt und in Untersuchungshaft genommen worden. Die Ermittlungen der Polizei zu weiteren Straftaten, die im Kreisgebiet durch die Täter begangen worden sein könnten, dauern derzeit an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1251
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: