Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Heinsberg (ots) - Bei der Ausfahrt von einem Tankstellengelände an der Industriestraße übersah am Mittwoch (8. Februar) eine 51-jährige Autofahrerin aus Schinveld (NL) eine 56-jährige Fahrradfahrerin aus Heinsberg. Die Fahrradfahrerin stieß gegen die rechte Front des PKW, kam zu Fall und verletzte sich schwer. Mittels Rettungswagen wurde sie in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: