Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Wohnwagenbrand - Tatverdacht nicht bestätigt

Wegberg-Rickelrath (ots) - Mit PB Nr. 039 vom 8. Februar berichteten wir im Zusammenhang mit dem Brand eines Wohn-wagens am 7. Februar (Dienstag) über eine festgenommene Person. Ein Tatverdacht gegen diese Person ließ sich durch polizeilichen Ermittlungen bisher nicht erhärten. Der Verdächtige wurde entlassen, die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: