Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Nachtrag zum Polizeibericht vom 13.01.2017

Kreis Heinsberg (ots) - K013 zwischen Waldenrath und Straeten - Verkehrsunfall mit Schwerverletzten

Am Freitagabend, gegen 22:36 Uhr, befuhr ein 34jähriger Gangelter mit seinem Pkw die K013 aus Richtung Waldenrath kommend in Richtung Straeten. In einer Kurve kurz nach dem Ortsausgang Waldenrath geriet er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit dem Pkw gegen einen Baum. Durch den Aufprall wurden der Fahrer und seine 21jährige Beifahrerin eingeklemmt und schwer verletzt. Nachdem die Feuerwehr die Verletzten geborgen hatte wurden sie nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle den Krankenhäusern Geilenkirchen und Heinsberg zugeführt. Dem Fahrer wurde aufgrund des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr eine Blutprobe entnommen. Während der Unfallaufnahme wurde die K013 bis 01:00 Uhr gesperrt.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: