Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Festnahme nach versuchtem Pkw-Diebstahl

Tüddern (ots) - Gegen 00:30 Uhr versuchten am Mittwoch (7. September) drei männliche Personen einen Pkw zu stehlen, der auf der Sittarder Straße parkte. Zeugen wurden auf die Situation aufmerksam und als die Täter merkten, dass sie entdeckt worden waren, liefen sie davon. Einer der Zeugen stoppte einen zufällig vorbeikommenden Streifenwagen der Heinsberger Polizei und schilderte seine Beobachtungen. Die Beamten nahmen sofort die Fahndung nach den flüchtigen Männern auf. Während sie einen der Tatverdächtigen noch auf dem Messweg festnehmen konnten, ge-lang es seinen Komplizen in ein grenznahes Waldstück zu laufen. Auch mit Unterstützung durch die niederländische Polizei konnten die Flüchtigen in der Nacht nicht mehr ausfindig gemacht werden. Der Festgenommene, ein 31-jähriger Mann aus Beek (NL), wurde zur Polizeiwache gebracht und das Fahrzeug, mit dem die Täter nach Tüddern gefahren waren, sichergestellt. Die Ermittlungen in diesem Fall dauern weiter an.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: