Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Vorfahrtverstoß
Fahrradfahrerin leicht verletzt

Erkelenz (ots) - Eine 40-jährige Frau aus Erkelenz wurde am Donnerstag (25. August), gegen 7.05 Uhr, bei ei-nem Verkehrsunfall auf der Beecker Straße leicht verletzt. Sie fuhr mit ihrem Fahrrad auf der Beecker Straße in Richtung Flassenberger Straße. Aus dem verkehrsberuhigten Bereich der Flassenberger Straße bog der Fahrer eines weißen Pkw nach links auf die Beecker Straße ab. Die Fahrradfahrerin musste stark abbremsen, um einen Zusammenstoß mit dem Fahrzeug zu verhindern. Dabei stieß sie mit einer Hand gegen das Heck des Fahrzeugs und verletzte sich dabei. Auch am Fuß zog sie sich während der Bremsung leichte Verletzungen zu. Der Pkw Fah-rer fuhr nach dem Vorfall ohne Anzuhalten in Richtung Krefelder Straße davon. Es handelte sich um einen etwa 30-jährigen Mann mit blonden Haaren. Zur Klärung des Unfallgeschehens bittet die Polizei diesen Mann sowie Zeugen des Unfalls, sich zu melden. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg unter Telefon 02452 920 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: