Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Zeugen nach Verkehrsunfall an der Heinsberger Galerie gesucht

Heinsberg (ots) - Am Mittwoch (17. August) parkte eine 21-jährige Frau aus Hückelhoven ihren grauen VW Polo an der Industriestraße auf dem Parkplatz der Heinsberger Galerie. Als sie gegen 9 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie einen Unfalschaden an ihrem Fahrzeug fest. Der Unfallverur-sacher hatte sich jedoch offenbar entfernt, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Ein bisher unbekannter Zeuge hatte das Kennzeichen des flüchtenden Unfallverursachers notiert und die Notiz an die Windschutzscheibe des grauen Polos angebracht. Zur Klärung des Unfall-hergangs sucht die Polizei diesen Zeugen, der die Notiz hinterlassen hat sowie weitere Unfall-zeugen. Diese werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Heinsberg unter Telefon 02452-920 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: