Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Zeugen nach Verfolgungsfahrt mit Verkehrsunfall gesucht

Erkelenz-Holzweiler (ots) - Mit Pressebericht Nummer 212 von Sonntag, 31. Juli 2016, informierten wir über eine Verfolgungsfahrt, bei der der Flüchtende mit seinem Motorrad verunglückte. Ein 22-jähriger Bedburger versuchte sich am Samstag, 30. Juli, gegen 22.45 Uhr, einer Kontrolle durch eine Polizeistreife zu entziehen und flüchtete mit seinem Motorrad. Dabei fuhr er auf der Straße Landstraße in Richtung Holzweiler. Am Ortseingang Holzweiler fuhr er an zwei Verkehrsinseln links vorbei und gefährdete dabei einen entgegenkommenden Pkw Fahrer. Nur durch dessen rasche Reaktion konnte ein Zusammenstoß verhindert werden. Auch andere Verkehrsteilnehmer wurden durch die gefährliche Fahrweise des Motorradfahrers gefährdet. Zur Klärung des Vorfalls bittet die Polizei die Fahrzeugführer, die durch den Motorradfahrer gefährdet wurden, sich zu melden. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg unter Telefon 02452 920 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: