Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Zuerst Geldbörse gestohlen, dann Geld am Automaten abgehoben
Wer kennt diese Frau?

Bild der Tatverdächtigen

Hückelhoven (ots) - Bereits am Samstag, 9. April 2016, wurde einer Frau in Hückelhoven die Geldbörse gestohlen. An diesem Tag hielt sie sich gegen 14:20 Uhr in einer Bankfiliale an der Parkhofstraße auf und zog mit ihrer Bankkarte Geld an einem Automaten. Nachdem sie die Filiale verlassen hatte, ging sie zu einem Supermarkt an der Straße Am Landabsatz. Dort musste sie feststellen, dass ihr Portemonnaie gestohlen worden war. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass mit ihrer Bankkarte an diesem Tag in derselben Filiale mehrere hundert Euro von einer bisher unbekannten Frau abgehoben wurden. Bei diesem Vor-gang konnte die tatverdächtige Person fotografiert werden. Da die Tat bisher noch nicht aufgeklärt werden konnte, erhoffen sich die Ermittler durch die vom Amtsgericht Mönchengladbach angeordnete Veröffentlichung des Bildes der Frau, Hinweise auf ihre Identität zu erhalten. Wer die Frau auf dem beigefügten Bild kennt oder Hinweise zu ihrer Identität geben kann, der wende sich bitte an das Kriminalkommissariat der Polizei in Hückelhoven, Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: