Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Schmuck durch Trickdiebe gestohlen

Erkelenz (ots) - Gegen 9:15 Uhr klingelte am 20. Juli (Mittwoch) ein bisher unbekannter Mann an der Tür eines Hauses auf der Kölner Straße. Als die Wohnungsinhaberin öffnete gab der junge Mann an, dass er nach einem Rohrbruch auf der Straße nun die Wasserleitungen im Haus prüfen müsse. Die 77-jährige Frau schöpfte keinen Verdacht und ließ den Unbekannten in ihre Wohnung. Gemeinsam öffneten sie verschiedene Wasserhähne und nach etwa fünf Minuten verließ er wieder das Haus. Erst im Nachhinein stellte die Seniorin fest, dass ihr Schlafzimmer durchsucht und Schmuck gestohlen worden war. Offensichtlich hatte der junge Mann sie nur abgelenkt, so dass ein Komplize unbemerkt die Wohnung betrat und den Schmuck an sich nahm. Nach Angaben des Opfers war der Mann, der mit ihr die Wohnung betrat, etwa 25 Jahre alt und circa 165cm groß. Er hatte gebräunte Haut, einen dunklen Bart und dunkle, kurze Haare. Er war mit einer Jeanshose und einem grauen Oberteil bekleidet. Wer Beobachtungen machte, die mit dieser Tat in Zusammenhang stehen könnten, der informiere bitte das Kriminalkommissariat der Polizei in Hückelhoven unter der Telefonnummer 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: