Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Autofahrerin wurde abgedrängt und fuhr gegen Beet Einfassung
Fahrer eines silbernen Pkw und Zeugen werden gesucht

Übach-Palenberg (ots) - Am Montag (11. Juli) befuhr gegen 15:05 Uhr eine 26-jährige Frau aus Übach-Palenberg mit ihrem blauen Pkw Peugeot die Kirchstraße in Richtung Carlous-Magnus-Allee. Im Kreuzungsbereich Kirchstraße/Ludwigstraße wurde sie nach ihren Angaben von einem schnell fahrenden Pkw abgedrängt. Um nicht mit dem silbernen Wagen zusammenzustoßen, wich die Autofahrerin aus und fuhr gegen eine Beet Einfassung. Dabei wurde ein Vorderrad ihres Fahrzeuges beschädigt. Der Fahrer des silbernen Pkw stoppte nicht, sondern fuhr über die Barbarastraße davon. Die Polizei sucht nun nach dem flüchtigen Fahrer sowie Zeugen des Geschehens. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg entgegen, Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: