Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: 9-jähriger Junge bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Wegberg (ots) - Ein 9-jähriger Junge aus Wegberg wurde am Montag, 11. Juli, gegen 18.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Der Junge war mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg der Straße Große Riet unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache auf die Fahrbahn geriet. Der 76-jährige Fahrer eines Pkw VW Tiguan, der in Richtung Bahnhofstraße fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste das Kind mit seinem Fahrzeug. Durch den Aufprall wurde der 9-Jährige so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber zum Krankenhaus ge-bracht wurde. Dort verblieb er stationär.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: