Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Verkehrsgefährdung/ Zeugen gesucht

Selfkant (ots) - Am Samstag (9. Juli) fuhr ein 39-jähriger Mann aus dem Selfkant gegen 23 Uhr mit seinem Pkw auf der Landstraße 228 zwischen Höngen und Tüddern. Dabei wurde er durch zwei schwarze Kleinwagen, eines der Fahrzeuge war ein VW Golf mit HS-Kennzeichen, überholt. Beim Überhol-vorgang wurde ein entgegenkommendes Fahrzeug gefährdet. Der Selfkänter informierte die Polizei über seine Beobachtung. Die Beamten suchen zur Klärung des Vorfalls die Fahrer der beiden schwarzen Pkw sowie den Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs. Auch Zeugen, die Angaben zur Identität der Fahr-zeugführer machen können, werden gebeten, sich zu melden. Hinweise nimmt das Verkehrs-kommissariat der Polizei in Heinsberg entgegen, Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: