Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Autofahrerin beschimpft und geschlagen
Zeugen gesucht

Heinsberg (ots) - Am Mittwoch (29. Juni) wollte gegen 12:10 Uhr die Fahrerin eines schwarzen VW Tiguan auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Westpromenade ausparkten. Da neben ihrem Wagen eine Parktasche frei war, beabsichtigte zeitgleich der Fahrer eines silbernen Mercedes in diese Lücke fahren. Dabei wäre es fast zu einem Zusammenstoß der beiden Wagen gekommen. Die Fahrerin des VW, eine 56-jährige Frau aus Heinsberg, wartete, bis der Mercedesfahrer einge-parkt hatte und fuhr dann zur Ausfahrt. Dort musste sie verkehrsbedingt stehen bleiben. Der Fahrer des Mercedes kam auf sie zu, riss die Fahrertüre ihres Pkw auf und beschimpfte sie aufs übelste. Als die Frau schließlich weiterfahren konnte, stellte sie ihren Wagen auf der Westpromenade ab und stieg aus. Sie beabsichtigte auf Grund der Beleidigung, eine Anzeige bei der Polizei zu erstatten und wollte deshalb den Mercedes fotografieren. Der unbekannte Mann kam wieder auf die Heinsbergerin zu, beschimpfte sie erneut lautstark und schlug sie. Die Frau verlor durch den Schlag ihren Autoschlüssel, der dabei zerstört wurde. Außerdem brach ihr ein Fingernagel ab. Auch die Beifahrerin des Mercedesfahrers kam hinzu, beschimpfte ebenfalls die Heinsbergerin und ging dann zu den Einkaufswagen. Eine junge Frau hatte den Vorfall beobachtet und bot sich als Zeugin an. Auch der Fahrer eines blauen VW Golf hatte offensichtlich das Geschehen mitbekommen und wies die Heinsbergerin auf die Teile ihres Autoschlüssels hin. Lei-der wurden seine Personalien nicht notiert. Nach dem Vorfall fuhr die 56-Jährige zur Polizei und erstattet Anzeige. Zur Klärung dieser Tat sucht die Polizei weitere Zeugen und den Fahrer des blauen VW Golf. Diese werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg unter der Telefonnummer 02452 920 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: