Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Ladendiebin biss Detektiv in die Hand

Geilenkirchen (ots) - Am Montag (20. Juni) verließ gegen 18 Uhr eine 37-jährige Frau aus Mönchengladbach einen Supermarkt an der Herzog-Wilhelm-Straße, ohne zuvor zwei eingesteckte Spirituosenflaschen zu bezahlen. Dies wurde von einer Kassiererin bemerkt und sie informierte einen Ladendetektiv. Dieser hielt die Frau an und nahm die gestohlene Ware an sich. Als er ihren Namen und An-schrift aufnehmen wollte, biss die Mönchengladbacherin dem Detektiv in die Hand und flüchtete aus dem Geschäft. Der Mann nahm die Verfolgung auf und die 37-Jährige konnte schließlich am Bahnhof von den hinzugerufenen Polizeibeamten gestellt werden. Ihre Identität wurde festgestellt und eine Anzeige aufgenommen.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: