FW-E: brennt Fachwerkhaus

Essen- Frohnhausen,Hamburgerstrasse,26.07.2016,15:19 Uhr (ots) - Am 26.07.2016 um 15:19 Uhr meldete eine ...

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Polizeibericht vom 20.03.2016

Kreis Heinsberg (ots) - Meldungen

Verkehrsunfälle:

Erkelenz

Am Samstag, 19.03.2016, gegen 12:00 Uhr, befuhr eine 78jährige Frau aus Erkelenz mit dem Pkw die Straße "Neuhaus" in Fahrtrichtung Düsseldorfer Straße. Im Kreuzungsbereich Neuhaus/Düsseldorfer Straße kam es zum Zusammenstoß mit einem Pkw eines 46jährigen Mannes aus Hückelhoven. Dieser befuhr die Düsseldorfer Straße, aus Richtung Kaulhausen kommend, in Richtung Mennekrath. Die Frau aus Erkelenz wurde dabei im Pkw eingeklemmt und musste durch die gleichfalls eingesetzte Feuerwehr geborgen werden. Beide Unfallbeteiligten wurden schwer verletzt und mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die Fahrzeuge wurden bei dem Unfall stark beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Bereich der Unfallstelle gesperrt.

Übach-Palenberg

Gegen 06:20 Uhr des heutigen Tages befuhr eine fünfköpfige Familie aus Übach-Palenberg mit dem Pkw die Landstraße 164, aus Richtung Geilenkirchen kommend, in Richtung Übach-Palenberg. Etwa in Höhe des dortigen Parkplatzes auf der L 164 kam der 41jährige Familienvater (Fahrer des Pkw) aus bislang nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Im Grünstreifen touchierte das Fahrzeug zunächst mit der rechten Seite einen Baum, geriet ins Schleudern und prallte nachfolgend frontal gegen einen weiteren Baum. Durch den Unfall wurden der Fahrer, seine 34jährige Frau (Beifahrerin) sowie die Kinder im Alter von 6, 5 und knapp 2 Jahren schwer verletzt und mussten von der Feuerwehr teilweise aus dem Fahrzeug befreit werden. Die Verletzten wurden mit Rettungswagen sowie zwei gleichfalls eingesetzten Rettungshubschraubern zu Kliniken bzw. Krankenhäusern verbracht. Genauere Angaben zum Grad der Verletzungen können derzeit noch nicht gemacht werden. Die Landstraße 164 musste für die Dauer der Unfallaufnahme (ca. 2,5 Stunden) teilweise gesperrt werden. Der Pkw wurde bei dem Unfall total beschädigt.

Delikte/Straftaten:

Waldfeucht, Einbruch

Im Tatzeitraum 18.03.2016, 17:00 Uhr - 19.03.2016, 08:30 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter in eine Werkstatt auf der Furter Straße ein. Die Täter ließen diverse Werkzeuge sowie einen Werkzeugkasten mitgehen.

Hückelhoven, Fahrzeugdiebstahl

Am 20.03.2016, gegen 01:40 Uhr, wurde von einem Firmengelände auf der Oberbrucher Straße eine Zugmaschine (Traktor) mit ERK-Kennzeichen entwendet.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: