POL-HS: Bei Einbruch ertappt

Hückelhoven (ots) - Ein 35-jähriger Anwohner der Wiedstraße hörte am 25. Februar (Donnerstag), gegen 4.40 Uhr verdächtige Geräusche aus dem Erdgeschoss. Als er nach dem Rechten sah, überraschte er einen Einbrecher, der die Jacken an der Garderobe offenbar nach Diebesgut durchsuchte. Als der Hückelhovener den Mann lautstark ansprach, flüchtete dieser in den Keller des Hauses. Der 35-Jährige verfolgte ihn, fand den Keller aber leer vor. Der Täter war durch einen Kellerschacht entkommen, durch den er nach ersten Erkenntnissen zuvor auch ins Haus eingedrungen war. Der Täter war etwa 180 Zentimeter groß und hatte eine sportliche Figur. Er war mit einer brau-nen Jacke bekleidet. Ob etwas entwendet wurde, wird noch ermittelt. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, die mit diesem Einbruch in Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 2 der Polizei in Heinsberg zu melden, Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: