Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Polizeibericht vom 24.01.2016

Kreis Heinsberg (ots) - Meldungen

Verkehrsunfälle:

Erkelenz - PKW überschlagen

Bei einem Verkehrsunfall in den frühen Morgenstunden des Sonntags wurde ein 22-jähriger Fahrzeugführer aus Wegberg leicht verletzt und vorsorglich ins nahegelegenen Krankenhaus verbracht. Der junge Fahrer hatte die Landstraße 3 aus Erkelenz kommend in Richtung Wegberg befahren, geriet in einer lang gezogenen Linkskurve ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Im angrenzenden Acker überschlug sich der Wagen mehrfach.

Geilenkirchen - Verkehrsunfall beim Überholmanöver

Am Samstagabend kurz vor 19:00 Uhr befuhr ein 35-jähriger aus Baesweiler die Landstraße 164 aus Richtung Geilenkirchen kommend in Richtung Boscheln. Nach der Ausfahrt aus einem Kreisverkehr überholte der Fahrer einen vorausfahrenden PKW und übersah eine vor ihm befindliche Verkehrsverengung, die ein Überholen an dieser Stelle verhindert. Beim Versuch einzuscheren geriet der Wagen ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab und streifte einen Baum. Bei dem Unfall wurde der Fahrer schwer verletzt und sein Fahrzeug total beschädigt. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen wurde die L 164 voll gesperrt.

Delikte / Straftaten:

Geilenkirchen - Kennzeichendiebstahl

Unbekannte entwendeten am Samstag zwischen 17 und 18 Uhr die HS Kennzeichenschilder von einem schwarzen Renault Twingo, welcher auf dem Tongerenweg abgestellt war.

Heinsberg - Rollerdiebstahl

In den vergangenen Tagen wurde ein grüner Roller der Marke MBK Industrie mit Versicherungskennzeichen entwendet. Das Zweirad war hinter einem Haus auf der Wassenberger Straße abgestellt.

Heinsberg-Dremmen - Einbrecher festgenommen

Ein aufmerksamer Zeuge bemerkte am Samstagabend gegen Mitternacht eine offene Garage in der Nachbarschaft. Als die Einbrecher feststellten, dass sie vom Zeugen bemerkt wurden flüchtete diese zunächst, konnten jedoch kurz darauf im Nahbereich angetroffen und festgenommen werden. Bei einem Tatverdächtigen wurde Diebesgut sichergestellt.

Heinsberg - Einbruchsdiebstahl

Am Samstagnachmittag hebelten Unbekannte in Waldenrath ein Wohnzimmerfenster eines Reihenhauses auf und gelangten ins Wohnhaus. Alle Räume wurden betreten und nach Wertgegenständen durchsucht. Die Diebe nahmen vorgefundenen Schmuck mit.

Wegberg - Einbruchsdiebstahl

Von Freitag auf Samstag stiegen Einbrecher in freistehende Einfamilienhaus in Dalheim ein. Die Täter brachen dazu insgesamt drei Türen auf durchsuchten anschließen die Räumlichkeiten im Haus. Angaben zum konkreten Diebesgut liegen noch nicht vor.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: