Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Fahrradfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Erkelenz (ots) - Am Freitag (2. Oktober), ereignete sich gegen 16.25 Uhr auf dem Konrad-Adenauer-Platz ein Verkehrsunfall, bei dem eine 46-jährige Fahrradfahrerin schwer verletzt wurde. Die aus Erkelenz stammende Frau fuhr mit ihrem Fahrrad auf dem dortigen Radweg. Als sie einen geparkten Pkw Daihatsu passieren wollte, öffnete genau in diesem Moment ein Insasse des Pkw die Beifahrertür des Fahrzeugs, so dass die Fahrradfahrerin dagegen fuhr. Die Frau stürzte zu Boden und verletzte sich schwer. Sie wurde mit einem Rettungswagen zum Krankenhaus gebracht und musste dort stationär aufgenommen werden.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: