Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Spielhalle überfallen / Zeugen gesucht

Erkelenz (ots) - Am 9. September (Mittwoch) betraten gegen 23.40 Uhr zwei maskierte Männer eine Spielhalle an der Tenholter Straße und bedrohten eine Angestellte mit einer Schusswaffe. Anschließend öffneten sie die Kasse und nahmen das darin liegende Geld an sich. Auch aus der Handtasche der Angestellten entwendeten die Männer Bargeld. Nach der Tat verließen sie die Spielhalle durch den Haupteingang und gingen zu Fuß in Richtung Kölner Straße. Einer der Täter wird als etwa 175 Zentimeter groß und schlank beschrieben. Er trug eine graue Jacke mit Reißverschluss, schwarze Handschuhe sowie eine rot-graue Sturmhaube. Er sprach akzentfreies Deutsch. Der zweite Täter war etwa 165 Zentimeter groß, zirka 22 bis 25 Jahre alt, hatte ein rundliches Gesicht und eine schlanke Figur. Er hatte lange, dunkelbraune Haare und sprach ebenfalls akzentfrei Deutsch. Er trug eine schwarze Sturmhaube sowie schwarze Handschuhe. Zeugen, die die Täter gesehen haben oder Hinweise zu ihrer Identität geben können, werden gebeten, sich zu melden. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 2 der Polizei in Heinsberg entgegen, Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: