Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Nachtrag zum Pressebericht 154 vom 03.06.2015

Kreis Heinsberg (ots) - Geilenkirchen, Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang auf der K24 zwischen Prummern und Immendorf

Am Mittwoch, 03.06.2015, gegen 20:00Uhr, befuhr ein 20 Jahre alter Mann aus Geilenkirchen mit seinem Pkw die Kreisstraße 24 aus Prummern kommend in Richtung Immendorf. In Höhe der Unfallstelle kam er mit seinem Pkw aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Hierbei zog sich der junge Mann so schwere Verletzungen zu, dass für ihn leider jede Hilfe zu spät kam. Der hinzugerufene Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen. Während der Unfallaufnahme blieb die K24 bis gegen 22:00 Uhr gesperrt. Der verunfallte Pkw wurde zur Spurensicherung und Unfallursachenermittlung sichergestellt.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: