Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Täter bei Einbruch gestört
Zeugen gesucht

Übach-Palenberg (ots) - Ein Anwohner der Elsa-Brandström-Straße hielt sich am Sonntag (31. Mai) gegen 15.30 Uhr im Obergeschoss seines Hauses auf, als er im Erdgeschoß Geräusche hörte. In der Annahme, es handele sich um Familienangehörige, rief er nach ihnen, bekam aber keine Reaktion auf sein Rufen. Erst etwa zwei Stunden später begab er sich ins Erdgeschoss und stellte fest, dass die Haustür offen stand und in Wohnzimmer und Küche Schranktüren offen standen. Daraufhin informierte er die Polizei. Die Beamten stellten an der Haustür Einbruchsspuren fest. Nach ersten Erkenntnissen wurde jedoch nichts entwendet. Vermutlich hatte der Mann die Einbrecher durch sein Rufen gestört, so dass diese flüchteten. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten oder die Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 2 der Polizei in Heinsberg zu melden unter Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: