Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Trickdiebstahl

Heinsberg-Eschweiler (ots) - Mit einem Trick verschafften sich zwei unbekannte Diebe Zutritt zum Haus einer 89-jährigen Frau aus Heinsberg. Einer der beiden, ein etwa 20 bis 22 Jahre alter, zirka 170 Zentimeter großer Mann mit kurzen, blonden Haaren, schlanker Figur und gepflegter Erscheinung, klingelte am Mittwoch, 20. Mai, gegen 11 Uhr an der Wohnungstür. Er gab an, das Wasser kontrollieren zu wollen. Die Seniorin begleitete ihn in den Keller, wo er längere Zeit vorgab, die dortige Dusche zu überprüfen. Zwischenzeitlich hatte unbemerkt ein zweiter Mann das Haus betreten und kam ebenfalls in den Keller. Er sagte nur, dass alles in Ordnung wäre. Daraufhin verließen beide Männer das Haus und gingen zu einem weißen, großen Lieferwagen. Später am Tag stellte die alte Dame fest, dass ihr Schmuck gestohlen worden war. Zur Klärung des Vorfalls sucht die Polizei Zeugen, die die Täter oder aber ihren Lieferwagen beobachtet haben und Angaben dazu machen können. Auch Personen, bei denen die Männer ebenfalls vorstellig wurden, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat der Polizei in Hückelhoven unter Telefon 02452 920 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: