Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Gullideckel ausgehoben
Polizei sucht Zeugen

Heinsberg-Grebben (ots) - Auf einer kleinen Stichstraße der Albert-Schweitzer-Straße hoben Unbekannte in Höhe einer dortigen Grundschule zwei Gullideckel aus der Fahrbahn. Ein Autofahrer, der am Samstag, 16. Mai, gegen 9 Uhr über die Straße fuhr, bemerkte das erste Loch in der Fahrbahn noch rechtzeitig. Er konnte mit seinem Fahrzeug ausweichen, so dass es zu keinem Verkehrsunfall kam. Die hinzugerufenen Polizeibeamten stellten noch einen weiteren offenen Gullischacht fest. In der Nähe lagen noch die Deckel, so dass sie von den Beamten wieder eingesetzt werden konnten. Zeugen, die Hinweise darauf geben können, wer die Deckel aus der Fahrbahn gehoben hat, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat der Polizei Heinsberg unter Telefon 02452 920 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: