Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Geschädigte und Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

Selfkant-Wehr (ots) - Am Montag, 27. April, ereignete sich gegen 15.30 Uhr auf der Severinusstraße ein Verkehrsunfall. Eine 75-jährige Frau aus dem Selfkant fuhr zu dieser Zeit mit ihrem grauen Pkw Mercedes rückwärts aus einer Parklücke am dortigen Friedhof. Anschließend wollte sie nach rechts in Richtung Gausweg weiterfahren. Nach ihren Angaben habe sie dabei eine Fahrradfahrerin übersehen, die ebenfalls in Richtung Gausweg fuhr. Als sie die Radfahrerin bemerkte, konnte sie noch nach rechts ausweichen und einen Zusammenstoß mit der Frau verhindern. Bei ihrem Ausweichmanöver stieß sie aber gegen am Fahrbahnrand geparkte Fahrzeuge. Um den genauen Unfallhergang klären zu können, sucht die Polizei nach der Fahrradfahrerin und weitere Zeugen des Vorfalls. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg unter Telefon 02452 920 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: