Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Pressebericht Nr. 2654 vom 31.12.2014

Kreis Heinsberg (ots) - Übach- Palenberg Diebstahl aus Kraftwagen In der Mittwochnacht wurden aus drei PKW VW- Touran die fest eingebauten Navigationssysteme ausgebaut und entwendet. Bei allen Fahrzeugen wurde eine Seitenscheibe eingeschlagen. Tatorte waren die Rimburger Allee und Am Schloßwald.

Hückelhoven Einbruch in Reihenhaus In der Van-Woerden-Straße wurde in den frühen Abendstunden in ein Reihenhaus eingebrochen. Durch ein Fenster auf der Rückseite des Hauses, welches aufgehebelt wurde, drang man in das Haus ein und durchsuchte alle drei Etagen. Man entkam mit Schmuck und Bargeld.

Geilenkirchen In Einfamilienhaus eingebrochen und Einbruchversuch Am Eiseder Hof wurde am Dienstag in den Abendstunden eingebrochen. Die Verglasung der Terrassentüre ging zu Bruch und das ganze Haus wurde durchwühlt. Zur Beute wurden keine Angaben gemacht. In der Friedrich- Loeffler- Straße versuchte man an einem Haus beide Terrassentüren aufzubrechen. Die Türen hielten dem Einbruchversuch stand.

Gangelt Durch die Eingangstüre eingebrochen Am Krümmelbach wurde gestern ein Haus von Einbrechern heimgesucht. Beim Hebeln wurde die Eingangstüre stark beschädigt; anschließend durchsuchte man einige Räume in dem Haus. Zumindest fehlte dem Eigentümer nach dem Einbruch eine Armbanduhr der Marke Daimler Benz.

Geilenkirchen Einbruch auf Betriebsgelände Auf dem Gelände eines Stromversorgers an der Nikolaus- Becker Straße wurden eine Lagerhalle und weitere Behältnisse aufgebrochen. Offensichtlich hatte man es hier auf die Erbeutung von Edelmetallen abgesehen. Es entstand hoher Sachschaden.

Heinsberg Drei Personen bei Verkehrsunfall verletzt Am Dienstag kam es gegen 14:30 Uhr an der Kreuzung Karl-Arnold Str./ Borsigstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt und die beiden beteiligten Fahrzeuge schwer beschädigt wurden. Ein 25jähriger PKW- Fahrer aus Hückelhoven übersah offensichtlich beim Linksabbiegen in die Borsigstraße den entgegenkommenden Wagen eines 32jährigen Fahrers aus Geilenkirchen. Im Kreuzungsbereich stießen beide Fahrzeuge frontal zusammen, wobei beide Fahrzeuge stark deformiert wurden. Im Fahrzeug des Hückelhoveners wurden zwei Mitfahrer, im Wagen des Geilenkircheners der Fahrer leicht verletzt. Am Unfallort waren außerdem zwei Rettungswagen und ein Notarztwagen sowie die Feuerwehr zum Reinigen der Fahrbahn eingesetzt.

i.A. Nause, PHK

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: