Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Drei jugendliche Personen versuchten in ein Geschäft einzubrechen

Geilenkirchen (ots) - Gegen 2.40 Uhr wurden Anwohner der Konrad-Adenauer-Straße auf drei Personen aufmerksam, die zunächst vergeblich versuchten die Eingangstür eines Geschäftes in Höhe der Kreissparkasse aufzuhebeln. Dann schlugen sie eine der Schaufensterscheiben ein. Offensichtlich bemerkten sie, dass sie beobachtet wurden und flüchteten. Nach Angaben der Zeugen handelte es sich um drei jugendliche Personen. Alle waren dunkel gekleidet und einer trug eine auffällige grüne Mütze. Weitere Hinweise zu den Tätern nimmt das Kriminalkommissariat in Geilenkirchen, Telefon 02452 920 0, entgegen.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: