Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Nach Spiegelunfall weitergefahren

Gangelt-Birgden (ots) - Am Mittwoch, 17. Dezember, kam es auf der Geilenkirchener Straße gegen 7.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Ein 47-jähriger Mann aus Nürnberg fuhr mit seinem Pkw Opel Insignia aus Richtung Gillrath kommend in die dortige Fahrbahnverengung ein. Ihm entgegen kam aus Richtung Bahnhofstraße ein Pkw, vermutlich ein VW Golf. Im Bereich der Fahrbahnverengung kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge an den linken Außenspiegeln. Der Fahrer des VW Golf fuhr nach dem Zusammenstoß weiter in Richtung Gillrath, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Polizei sucht den Fahrer dieses Fahrzeugs und Zeugen des Unfalls. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat in Heinsberg unter Telefon 02452 920 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: