Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Spielhalle überfallen /Täter und Zeugen gesucht

Geilenkirchen (ots) - Am Montag, 15. Dezember, betrat gegen 00.35 Uhr eine männliche Person eine Spielhalle an der Konrad-Adenauer-Straße. Unter Vorhalt einer Pistole forderte er die Angestellte auf, ihm Bargeld auszuhändigen. Nachdem er Geld erhalten hatte, steckte er dieses in einen mitgebrachten Stoffbeutel und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Die Angestellte verständigte sofort die Polizei, der Täter konnte aber trotz einer sofortigen Fahndung nicht mehr angetroffen werden. Er war etwa 20 bis 30 Jahre alt, zirka 175 Zentimeter groß und hatte eine schmale Statur. Sein Gesicht maskierte er mit einer schwarzen Sturmhaube, trug einen schwarzen Kapuzenpullover, schwarze Jeans und schwarze Turnschuhe. Pullover und Jeans waren ausgebleicht. Zeugen, die Angaben zur Identität des gesuchten Täters machen können oder Beobachtungen gemacht haben, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 2 in Heinsberg unter Telefon 02452 920 0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: