Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Flüchtiger Autofahrer nach Verkehrsunfall gesucht

Geilenkirchen (ots) - Nach einem Verkehrsunfall auf der Von-Humboldt-Straße am Mittwoch, 10. Dezember, zwischen 13.20 Uhr und 16.15 Uhr, sucht die Polizei nun den flüchtigen Unfallverursacher. Eine 47-jährige Frau aus Übach-Palenberg parkte ihren Pkw Ford auf der Von-Humboldt-Straße am rechten Fahrbahnrand in Richtung der Straße Am Forsthaus. Als sie zurück kam musste sie feststellen, dass ihr Fahrzeug beschädigt war. Sowohl der linke Außenspiegel als auch der vordere linke Kotflügel wiesen Unfallschäden auf. Die hinzu gerufenen Polizeibeamten fanden einen dunkel lackierten rechten Außenspiegel an der Unfallstelle, der möglicherweise zum verursachenden Fahrzeug gehörte. Zur Klärung des Unfallhergangs sucht die Polizei den flüchtigen Unfallverursacher sowie Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Angaben zum flüchtigen Fahrzeug bzw. dessen Fahrer machen können. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat in Heinsberg unter Telefon 02452 920 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: