Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Zur Tageszeit in Wohnung eingedrungen

Erkelenz (ots) - In ein Haus an der Rosenstraße wurde am Dienstag (2. Dezember) eingebrochen. Aufmerksamen Nachbarn war gegen 9.50 Uhr eine männliche Person aufgefallen, die mit einer Tasche aus dem Garten des Hauses kommend in Richtung Glück-Auf-Straße ging. Bei der Nachschau wurde dann an dem Gebäude ein aufgehebeltes Fenster festgestellt. Der Täter hatte die gesamte Wohnung durchsucht, Angaben über entwendete Gegenstände waren aber bei der Anzeigenaufnahme noch nicht möglich. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der beschriebene Mann nicht mehr ausfindig gemacht werden. Er war etwa 25 Jahre alt, von südländischer Erscheinung und hatte kurzes, schwarzes Haar. Er trug eine schwarze Jacke. Wer Beobachtungen gemacht hat, die mit dieser Tat in Verbindung stehen könnten oder weitere Hinweise zu dem Täter geben kann, der wende sich bitte an das Kriminalkommissariat 2 der Polizei in Heinsberg, Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: