Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: 15-Jährige Jugendliche fiel gegen herannahendem Bus und verletzte sich

Wegberg-Arsbeck (ots) - Am Montag (1. August) ging gegen 7.05 Uhr eine 15-jährige Schülerin aus Wegberg entlang der Heiderstraße zur Bushaltestelle an der Kirche. Nach ihren eigenen Angaben wurde es ihr kurz vor der Haltestelle plötzlich schwindelig. Die Jugendliche taumelte und stürzte gegen einen in diesem Augenblick herannahenden Bus, der von einer 34-jährigen Frau gesteuert wurde. Glücklicherweise konnte die Busfahrerin das Fahrzeug rasch zum Stillstand bringen, dennoch zog sich die 15-Jährige Verletzungen zu. Nach erster Versorgung an der Unfallstelle musste sie mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: