Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Jugendliche beim Ladendiebstahl erwischt

Heinsberg (ots) - Eine 15-jährige Jugendliche aus Heinsberg wurde am Freitag (28. November) auf frischer Tat beim Ladendiebstahl erwischt. Sie wollte gegen 18 Uhr ein Lederwarengeschäft an der Industriestraße verlassen, als die Warensicherungsanlage aktiviert wurde. Die Heinsbergerin wurde daraufhin vom Personal angesprochen und es kam zu einem Gerangel. Als die Angestellte zu Fall kam, wollte die Jugendliche flüchten, konnte aber von einem Zeugen festgehalten werden. Wiederum versuchte sich die 15-Jährige loszureißen, wodurch sie und der Zeuge stürzten. Dennoch konnte die Täterin bis zum Eintreffen der bereits alarmierten Polizeibeamten festgehalten werden. Es stellte sich heraus, dass sie ein paar Schuhe stehlen wollte. Ihre Personalien wurde überprüft und sie in die Obhut ihrer Erziehungsberechtigten übergeben. Die Jugendliche wird sich nun wegen des räuberischen Diebstahls verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: