Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Nach Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen werden Zeugen gesucht

Geilenkirchen (ots) - Am Freitag, 28. November, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Landstraße 42, bei dem ein 22-jähriger Mann aus Geilenkirchen und eine 25-jährige Frau aus Erkelenz schwer verletzt wurden. Wir informierten darüber mit Polizeibericht Nr. 333 vom 29. November.

Zur Klärung des Unfallgeschehens sucht die Polizei nach Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachteten oder denen schon vor dem Zusammenstoß der junge Mann in dem weißen Pkw Dacia Sandero aufgefallen war. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat in Heinsberg, Telefon 02452 920 0, entgegen.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: