Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Unfall zwischen Radfahrern - Zeugen gesucht

Heinsberg (ots) - Am Donnerstag, 27. November, kam es um 11.10 Uhr auf dem Radweg der Hochstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Fahrradfahrerin verletzt wurde. Eine 89-jährige Frau aus Heinsberg befuhr mit ihrem Fahrrad den Radweg in Richtung Kempener Straße. Als sie abstieg, um mit ihrem Fahrrad zu Fuß die Fahrbahn zu überqueren, kam es zum Zusammenstoß mit dem Fahrrad eines 50-jährigen Heinsbergers, der auf demselben Radweg in Richtung Gaswerkstraße unterwegs war. Die Seniorin erlitt durch den Unfall leichte Verletzungen im Gesicht und wurde mit einem Rettungswagen zum Krankenhaus gebracht. Sie konnte nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs bittet das Verkehrskommissariat der Polizei Heinsberg Zeugen des Unfalls, sich unter Telefon 02452 920 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: