Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Person bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Geilenkirchen-Niederheid (ots) - Am 27. November, gegen 10.15 Uhr befuhr eine 60-jährige Frau aus Geilenkirchen mit ihrem Pkw VW Polo die Junkerstraße in Richtung Gutenbergstraße. An der Kreuzung Junkerstraße und Von-Humboldt-Straße kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw Fiat einer 74-jährigen Geilenkirchenerin, die auf der Von-Humboldt-Straße in Richtung Gillrath unterwegs war. Durch den Aufprall wurde der Fiat auf die Seite gekippt, rutschte über die Fahrbahn und den Gehweg, bis er auf dem Gelände einer Autowerkstatt liegen blieb. Die Seniorin wurde durch Mitarbeiter der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit. Aufgrund ihrer Verletzungen brachte ein Rettungswagen sie zum Krankenhaus. Sie konnte jedoch nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Die VW Fahrerin blieb unverletzt. Die Von-Humboldt-Straße wurde für die Dauer der Rettungsarbeiten bis etwa 11.30 Uhr gesperrt.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: