Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: 10-jähriges Kind bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Heinsberg (ots) - Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Oppelner Straße/Nordtangente wurde am Freitag, 21. November, gegen 7.40 Uhr, ein 10-jähriges Mädchen aus Heinsberg leicht verletzt. Das Kind war mit seinem Fahrrad auf der Oppelner Straße in Richtung Nordtangente unterwegs. Als es die Nordtangente überqueren wollte, wurde das Mädchen vom Pkw Opel Astra eines 59-jährigen Mannes aus Gangelt erfasst. Das Kind stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich dabei. Die 10-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und konnte nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: