Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Renitenter Ladendieb flüchtete
Täter und Zeugen werden gesucht

Erkelenz (ots) - Gegen 9 Uhr kam es am Dienstag (18. November) zu einem Ladendiebstahl in einem Verbrauchermarkt an der Paul-Rüttchen-Straße. An der Kasse bemerkte eine Angestellte, dass der vor ihr stehende Kunde offensichtlich mehrere Gegenstände unter seiner Jacke versteckt hielt. Er zahlte einige Artikel, die er aufs Band gelegt hatte und wollte dann das Geschäft verlassen. Die Mitarbeiterin sprach den Mann an, worauf dieser sich uneinsichtig zeigte und es zu einem Handgemenge kam. Ein weiterer Mitarbeiter eilte der Frau zur Hilfe und gemeinsam wollten sie den Dieb festhalten. Dieser versuchte sich zu befreien, trat eine Glasscheibe ein und kam dabei mit dem Angestellten des Marktes zu Fall. Diese Situation konnte der Täter ausnutzen und anschließend zu Fuß flüchten. Durch den Sturz erlitt der 23-jährige Angestellte eine leichte Verletzung. Bei dem Dieb soll es sich um einen etwa 30-jährigen Mann gehandelt haben. Er war zirka 175 cm groß, schlank und sprach deutsch. Seine Nase war auffällig lang und er hatte kurze, schwarze Haare. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Jacke, die bei dem Gerangel offensichtlich eingerissen wurde. Weitere Zeugen dieses Vorfalls oder Personen, die Angaben zu dem gesuchten Täter machen können, wenden sich bitte an das Kriminalkommissariat in Erkelenz, Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: