Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Auffahrunfall
Unfallverursacher flüchtete

Heinsberg (ots) - Am Dienstag (18. November) stand gegen 0.45 Uhr ein 24-jähriger Mann aus Hückelhoven mit einem roten Pkw Renault Clio auf der Linksabbiegerspur vor der Lichtzeichenanlage Karl-Arnold-Straße / Industriestraße. Als er auf Grünlicht für seine Fahrtrichtung wartete, fuhr ein Pkw gegen das Heck des Renault. Als der Hückelhovener daraufhin an den Fahrbahnrand fuhr, stoppte der Unfallverursacher jedoch nicht und setzte seine Fahrt in Richtung Wassenberger Straße fort. An der Unfallstelle blieben lediglich Teile seines Pkw zurück. Nach ersten Untersuchungen der sichergestellten Fahrzeugteile handelt es sich bei dem gesuchten Wagen um einen blau/violetten Pkw Ford Fiesta. Das Kennzeichen des Pkw dürfte mindestens einen Buchstaben A und die Zahl 0 enthalten. Wer Zeuge dieses Unfalls war oder Angaben zu dem flüchtigen Fahrer bzw. dem Pkw Ford Fiesta machen kann, wende sich bitte an das Verkehrskommissariat in Heinsberg, Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: