Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Überfall auf Kiosk

Geilenkirchen (ots) - Ein Kiosk an der Quimperlestraße wurde am Montag, 17. November durch zwei unbekannte Täter überfallen. Die Männer betraten gegen 18.30 Uhr das Geschäft, bedrohten einen Angestellten mit einer Schusswaffe und forderten die Herausgabe von Bargeld. Nachdem sie dieses erhalten hatten, flüchteten sie zu Fuß in unbekannte Richtung. Beide Täter waren etwa 20 Jahre alt und sprachen Hochdeutsch. Einer der Männer war etwa 180 Zentimeter groß und bekleidet mit einer schwarzen Steppjacke, Turnschuhen und einer schwarzen Kappe. Der zweite Mann war zirka 170 Zentimeter groß und trug ebenfalls Turnschuhe, eine schwarze Steppjacke sowie eine schwarze Kappe. Zudem hatte er sich einen grauen Schal umgebunden, so dass nur die Augen zu sehen waren. Zeugen der Tat sowie Personen, die Angaben zu den flüchtigen Tätern machen können, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 2 der Polizei Heinsberg zu melden, Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: