Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Pressebericht vom 16.11.2014

Kréis Heinsberg (ots) - Selfkant-Tüddern, Geilenkirchener Straße, Verkehrsunfall mit Flucht und Trunkenheit

Am Sonntag, 16.11.2014, gegen 03:40 Uhr befuhr ein 35jähriger Niederländer aus dem Selfkant die Geilenkirchener Straße in Richtung Kreisstraße 1. In einer Rechtskurve kam er mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach eine Grundstückshecke und prallte auf einer dahinter liegenden Rasenfläche gegen einen Findling. Der Fahrer flüchtete zu Fuß von der Unfallstelle, konnte jedoch kurze Zeit später durch die eintreffenden Beamten an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Da er deutlich unter Alkoholeinwirkung stand, musste er sich einer Blutprobenentnahme unterziehen. Sein Pkw, der nicht zugelassen und mit entstempelten Kennzeichen eines anderen Fahrzeuges versehen war, wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: