Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Spielhalle überfallen

Übach-Palenberg (ots) - Am Donnerstag, 13. November wurde eine Spielhalle an der Kirchstraße überfallen. Gegen 23.05 Uhr betrat eine männliche Person die Räumlichkeiten und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe von dem Angestellten Bargeld. Nachdem er das Geld erhalten hatte, flüchtete der Mann zu Fuß in Richtung Bahnhof. Der Räuber wird als etwa 180 bis 185 Zentimeter groß beschrieben und hatte eine schmale Statur. Er war mit einer blauen Winterjacke, einer hellen Hose bekleidet. Er trug außerdem eine schwarze Mütze oder Maske. Weitere Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten oder die Angaben zum gesuchten Täter machen können, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 2 der Polizei Heinsberg zu melden, Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: