Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Betäubungsmittel sichergestellt
33-jähriger Mann in Untersuchungshaft

Erkelenz (ots) - Nach umfangreichen Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht, dass ein 33-jähriger Mann aus Erkelenz regen Handeln mit Betäubungsmitteln betreiben würde. Am 5. November wurde die Wohnung des Mannes durchsucht und die Beamten des Erkelenzer Kriminalkommissariates fanden dabei mehrere Kilogramm verschiedener Rauschgifte. Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt und der Erkelenzer festgenommen. Auf Antrag der Mönchengladbacher Staatsanwaltschaft ist der Mann zwischenzeitlich einer Richterin beim Amtsgericht Mönchengladbach vorgeführt worden. Diese ordnete nach Prüfung der Sachverhaltes die Untersuchungshaft des 33-Jährigen an.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: